Historische Stadtführung in Landstuhl

PICT0178
Alle, die sich für die Geschichte von Landstuhl und seinen Sehenswürdigkeiten interessieren, bietet sich am Sonntag, 25.10. um 10:00 die Gelegenheit an einer Stadtführung teilzunehmen. Gestartet wird vor der Stadthalle. Ein kleiner Unkostenbeitrag wird erhoben. Bitte Anmeldung bei der Tourist-Info in Landstuhl. Es ist aber auch jeder willkommen, dem das nicht möglich ist.

Advertisements

Stadtführung in Landstuhl

PICT0185
Für alle, die Landstuhl einmal genauer kennen lernen wollen, werden im September und Oktober öffentliche Burg- und Stadtführungen angeboten.
Einzelne Daten und Anmeldungen über die Tourist-Info Landstuhl.

Am 25.10.2015 erzähle ich allen Interessierten Geschichte und Histörchen aus Landstuhl. Gestartet wird um 10 Uhr an der Stadthalle. Parkmöglichkeiten befinden sich hinter der Stadthalle. In circa 2 Stunden erfährt man viel Wissenswertes.

Aus versicherungstechnischen Gründen noch der Hinweis, dass die Teilnahme auf eigene Gefahr statt findet.

2015

Allen ein frohes und gutes Jahr 2015!

Vielen Dank, dass ihr meine Seite 2014 gelesen habt.

Jetzt schon der Hinweis auf ein Burgfest auf dem Nanstein: im Mai werden zum Sickingenjahr ganz besondere Aktivitäten stattfinden. Zu gegebener Zeit werde ich nochmals detailierter darauf hinweisen.

Ich hoffe, dass ich im kommenden Jahr wieder mehr Zeit finden werde Berichte zu schönen Orten und besonderen Reisen zu schreiben. Gerne werde ich euch wieder zu Ausflügen mitnehmen.

Moni

Gewinner 650-Jahr-Feier Linnemer Dialekteschd

P1030038

Bereits bei Erscheinen der Chronik feierten alte Linnemer Wörter eine Wiederauferstehung. Was lag also näher als im Rahmen der 650-Jahr-Feier von Linden die Besucher zum Test ihres Wissens in Punkto „Gelleriewesprooch“ zu animieren. Weit über 200 Exemplare des kostenlosen Tests wurden mitgenommen. 76 Mutige gingen mit ihrem Test ins Rennen.
Zu gewinnen gab es eine exklusive Führung in Linden, wie sie so noch nie dagewesen ist. Wir entschlossen uns kurzerhand nicht nur 5 Gewinner zu ermitteln, wir erhöhten auf 10 Gewinner. Es gab einige Diskussionen um die richtigen Antworten. Schließlich schafften es doch zwei Teilnehmer alle 20 Fragen richtig zu beantworten und kommen damit in den Genuss Linden auf eine andere Art kennen zu lernen:

Klara Vatter und Frank Müller.

Aus 17 Teilnehmern die 19 Punkte hatten zog uns spontan die kleine Jana die restlichen acht Gewinner. Diese sind:

Anstätt, Mike
Baque´, Elli
Bayer, Ursula
Höh, Christel
Jung, Sigrid
Negle, Claudia
Simon, Annemarie
Stumpf, Regine

Bei der Führung am 6. Juli wird Kurt Becker Licht in den geologischen und geschichtlichen Hintergrund bringen, meine Wenigkeit freut sich darauf euch die Gebäude und Lebensweise früher auf lehrreiche und hoffentlich auch unterhaltsame Art zu erklären. Im Anschluss an die Führung sind die Gewinner zu Kaffee und Gelleriewekuchen in die Kufa eingeladen. Die Teilnehmer, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, brauchen keine Bedenken zu haben, wir sind bemüht die Führung daran anzupassen.

Schon als ich meinen Artikel über den Dialekt für die Chronik verfasste, merkte ich, dass die Bedeutung mancher Wörter nicht mehr jedem bekannt ist. Wenn jemand noch typisch Linnemer Wörter kennt, die in Chronik und Test nicht berücksichtigt wurden, bin ich dankbar, wenn mir diese Wörter gesagt, gemailt oder einfach per Zettel im Briefkasten mitgeteilt werden. Demnächst wird auf meiner Seite hier auch eine erweiterte Fassung des Linnemer Wörterbuches zur Verfügung stehen.

Sie waren da!

P1030096

Die Schürzenjäger in Linden!
Der Wochenanfang war gleichzeitig das Ende des Gelleriewefeschds. Am Montag Abend standen die Schürzenjäger in Linden auf der Bühne. Im ausverkauften Festzelt vor der Turnhalle war „Schürzenjägerzeit“. Hey Mann! Die Gruppe um Alfred Eberharter und Alfred Eberharter Jr. brachte das Zelt zum Rocken.
Mit Liedern wie „Die Rebellion geht weiter“, „Laut“ und „Hoamatland“, dem „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ und natürlich „Sierra Madre“ brachten sie über 1000 Besucher zum Mitsingen.
Vielen Dank an Michael Ecker, der diese 650-Jahr Feier zu etwas ganz Besonderem machte. Aber auch ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer aus Linden wäre ein solches Fest nicht möglich gewesen.
In diesem Jubiläumsjahr wird es auch eine besondere Jubiläumskerwe geben. Wir schauen vorwärts auf das nächste Megaevent in Linden. Noch vor kurzem hätte jeder gesagt „Wo liegt Linden?“. Heute wissen Stars wie Jennifer Rush, Heino, Nino de Angelo und natürlich auch die Schürzenjäger wo sich unser schönes Dörfchen befindet.

Schürzenjäger in Linden

Heute Abend ist der letzte Tag des großen Gelleriebefeschds in Linden. Die Lindener mobilisieren noch einmal alle Kräfte, bevor es ab morgen an das große Aufräumen geht.
Die Schürzenjäger sorgen heute Abend für Stimmung im tollen Festzelt bevor es dann ein musikalisches Höhenfeuerwerk gibt. Es ist einfach der Wahnsinn, was die letzten Tage in unserem kleinen Ort los war. Zum Teil mehr Besucher als Einwohner!

Halbzeit beim großen Gelleriewefeschd

P1020922
Die erste Hälfte des Programms anläßlich der 650-Jahr-Feier in Linden ist abgeschlossen. Ein Höhepunkt jagte den anderen.
Der Auftakt war am Mittwoch die SWR Dance Night und Auftritte von Fancy und Pietro Lombardi.
Donnerstag wurde das Festzelt schon Vormittags eröffnet. Zum Vatertag gab es erst einmal Freibier. Abends sorgte Hansy Vogt mit seinen Feldbergern für Stimmung. Liane, Annemarie Eilfeld, die Cappuccinos und Fantasy unterhielten das vollbesetzte Zelt vortrefflich.
Ein richtiges Highlight waren gestern Abend der Heartchor aus Kaiserslautern, Nino de Angelo und die stimmgewaltige Jennifer Rush mit Band. Die geforderten Zugaben wurden gerne gewährt.
Heute, 31.05.2014 ist das Zelt bereits für das Schlachtfest geöffnet. Am Abend ist der große Jubiläumsabend mit Frau Wäber, Tony Marshall und …
Der morgige Sonntag beginnt um 10:30 mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Katholischen Kirche. Anschließend geht es im Festzelt mit Frühschoppen bei Blasmusik und traditionellem Hammelessen (natürlich gibt es auch noch etwas anderes) weiter. Die Ersten machen sich nun schon wieder auf den Weg um beim 60 Nummern umfassenden Festzug mitzuwirken. Die Frauengemeinschaft kümmert sich um Kaffee und Kuchen. Fleißige Hände rühren schon seit Tagen um einen 9 m langen Gelleriewekuche auftischen zu können. Am Abend rockt Heino mit seiner Band die Bühne.
Heute und am morgigen Sonntag kann auch die Ausstellung in der Turnhalle besucht werden. Ortsansässige Künstler zeigen ihr Können. Anhand von alten Bildern kann man sich Linden früher vorstellen. Schautafeln informieren zu alten Funden. Sein Wissen um die „Gelleriewesproch“ kann man auch testen. Hierbei ist eine Führung durch unseren Ort zu gewinnen. ´
In der Bergstraße öffnet Herr Albert Deppert sein privates Heimatmuseum. In der Rosenstraße veranstaltet der Kindergarten eine Tombola mit tollen Preisen.
Als absoluter Kracher kommen am Montag die Schürzenjäger nach Linden. Die Festtage werden mit einem fantastischen Höhenfeuerwerk beendet.

650-Jahr-Feier Linden

Bald ist es nun endlich so weit! Das Warten auf die Chronik hat bald ein Ende. Am 31.03.2014, 19:30 wird sie der Öffentlichkeit in Linden vorgestellt. Bei dieser Präsentation startet auch der Verkauf. Ein tolles Werk, an dem mehrere Autoren über Monate gearbeitet haben. Ich will an dieser Stelle noch nicht so viel verraten, kommt einfach am 31.03. nach Linden.

Die 650-Jahr-Feier wird ein Megaknaller! Viele Stars werden sich in Linden ein Stell-dich-ein geben. Für die Jungen und Junggebliebenen gibt es tolle Gäste, ebenso für die etwas ältere Generation. Von Mittwoch dem 28.05.2014 bis Montag dem 02.06.2014 ist für jeden etwas dabei. Auch hier will ich euch die Spannung noch ein paar Tage erhalten. Es wird sich aber auf jeden Fall lohnen, einen oder mehrere Tage in unserem schönen alten Dörfchen einzuplanen.

Immer etwas los in Linden / Pfalz

In Linden ist immer etwas los!

2014

Mai
28.5.2014 – 2.6.2014 650-Jahr-Feier

April
18.4.2014 17:00 Uhr Preisbauer im Sportheim Linden

März
23.3.2014 Frühjahrsbasar in Linden.

31.3.2014 19:30 Uhr Vorstellung der Ortschronik von Linden. Ein Buch, dass jeder „Linnemer“ haben sollte und auch für Nicht-Lindener interessant ist.

2013
1.11.2013 Preisbauer im Sportheim. Traditionelles Kartenspiel, leider beherrschen es immer weniger.

2.11.2013 Premiere von „Der Geist im Rathaus“ unserer Theatergruppe in der Kulturfabrik. Bestimmt wird es wieder lustig.

3.11.2013 Gelleriewefeschd in der Prot. Kirche Linden. Beginn: 10:30 Uhr. Immer wieder schön. Gottesdienst, Mittagessen, Programm.

3.11.2013 Herbstbasar in der Turnhalle von 13:00 bis 16:00 Uhr. Schnäppchenjäger kommen voll auf ihre Kosten. Von Baby- bis Erwachsenenkleidung, Spielzeug, etc. Natürlich gibt es auch Kaffee und Kuchen.

Unser Dorf ist nicht nur im Jubiläumsjahr 2014 einen Besuch wert.

Chronik 650 Jahr Feier Linden

Ich habe ja das Glück an der Ortschronik von Linden mitzuarbeiten. Dieses Schaffen macht sehr viel Spaß, man müßte nur insgesamt mehr Zeit haben.
Nächstes Jahr feiern wir das große Fest. Pünktlich dazu kommt auch die Ortschronik heraus. Ihr könnt euch auf sehr viel interessante Informationen freuen. Natürlich wird in erster Linie viel geschichtliches in dem Buch stehen. Aber, auch zur Unterhaltung wird es einen Beitrag geben. Ein Linnemerisch-Deutsch Lexikon wird euch einige alte Begriffe näher bringen.
Haltet euch auf jeden Fall die Zeit frei für die großartigen Feierlichkeiten! Es gibt ein paar Tage tolles Programm! Einzelheiten möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten, bleibt neugierig.